top of page
Pep_Zurich_Gross.png

Fertig mit Greenwashing-
CO₂ reduzieren!

Natürlich mit PEP!

Reduktion der fossilen Produktion > CO₂ weg für alle!

Jede Firma die freiwillig den PEP einsetzt, reduziert damit garantiert die entsprechende Menge CO₂ in der Produktion von Gütern aus CO₂-intensiven Branchen.

Diese Branchenteilnehmer sind seit 2005 gesetzlich verpflichtet, ihren gesamten kontingentierten CO₂-Ausstoss über Rechte zu bezahlen - Branchen wie: Energie (Kohle, Gas), Stahl, Zement, Papier, Chemie, Luftverkehr Europa, Schifffahrt ab 2024. Hinter jedem PEP steckt ein entzogenes  Recht zum entsprechenden CO₂-Ausstoss dieser Branchenteilnehmer.

Firmen die freiwillig die PEP CO₂-Währung einsetzen, kaufen damit den verpflichteten Branchen das Recht weg, dieses CO₂ auszustossen. Diese zusätzliche Nachfrage an Rechten aus dem freiwilligen Markt erzeugt höhere CO₂-Preise an der Börse für die verpflichteten Branchen.


Die betroffenen Branchenteilnehmer werden dadurch innovativer und reduzieren ihren
CO₂-Ausstoss rascher. Alternativ werden sie wegen zu hohen Preisen ihrer Produkte von anderen Teilnehmern der Branche aus dem Markt gedrängt. 

Wenn viele Firmen den PEP einsetzen, erreichen sie ihre gesteckten CO₂-Ziele viel rascher - sie, und damit wir alle - mach jetzt mit!

PEP Angebot im Überblick

Mit dem neuen PEP bieten sich für Unternehmen aller Art und Grösse einzigartige Geschäftsmöglichkeiten zur CO₂-Reduktion an.

Ehrenamtlich die Welt zu retten, wenn andere sie hauptberuflich zerstören - das funktioniert nicht.

Daher integriert Peer-Energy AG die freiwillige CO₂-Reduktion in den Geschäftsalltag, mit PEP.

Grassy Mountains

PEP bringt die notwendige Nachhaltigkeit in den Geschäftsalltag!

Ein PEP garantiert 1 Kg CO₂ Reduktion

Um die CO₂-Reduktion an der Wurzel, bei den
CO₂-intensiven Branchen, massiv zu beschleunigen, kaufen Unternehmen aller Art deren Rechte CO₂ auszustossen weg und nutzen die Rechte für sich selbst.

Der Preis für 1 Kg CO₂-Reduktion mit einem PEP orientiert sich permanent am Preis der Rechte für die CO₂-intensive Branche, die an der Börse gerade gelten.  (z.B. 1 Kg CO₂ Rechte, 14.8.23, 17 Uhr, Börsenpreis € 0.0885).

 

Mit dem Besitz von PEP kann neu jedes Unternehmen den eigenen CO₂-Fussabdruck oder den Ihrer Mitarbeiter, Ihrer Kunden oder Lieferanten sehr einfach und offiziell reduzieren, indem sie den Token auf der PEP-Plattform vernichtet.  Der Weg dazu erfolgt über eine grosse Vielfalt von Geschäftsfällen.

Diese CO₂-Reduktion ist garantiert immun gegen das "Greenwashing"!

Einige typische Geschäftsfälle, die mit dem PEP umgesetzt werden können sind Kunden-Loyalty-Programme oder -Gutschriften, Mitarbeiter-Belohnungen oder Lieferantenauswahlkriterien.

PEP am eigenen CO₂-Footprint anwenden

Die PEP-Plattform ist der ideale Ort, damit Firmen
nicht mehr kompensieren und so potenziell in die "Greenwashing-Falle" tappen, sondern die sichere CO₂-Reduktion mit PEP machen. Dazu vernichten sie einfach die entsprechende Menge ihrer PEP, um die sie ihren Fussabdruck reduzieren wollen.

Auch Private sind eingeladen, möglichst viel vom eigenen CO₂-Fussabdruck durch das vernichten ihrer PEP zu reduzieren.

 

Wer möchte, kann mit dem aktuellen Börsenpreis für CO₂ per Dauerauftrag jeden Tag PEP für
4 CHF vernichetn und hat in einem Jahr seine 14 Tonnen (CO₂-Belastung pro Person in der Schweiz) reduziert. 

White Structure

PEP verwalten

vecteezy_wrench-vector-icon_7126668 [Kon

Kontakt

Peer-Energy AG - Bahnhofstrasse 100 - 8001 Zürich - Schweiz

Danke für's Absenden!

bottom of page